03.2017

Unternehmertag am 29.3.2017 zum Thema "Zukunft von Handwerk und Mittelstand"

Der Unternehmerverband Handwerk NRW (UVH) wird am Mittwoch, 29. März 2017 in der Zeit von 14.30 Uhr - 17.00 Uhr gemeinsam mit HANDWERK.NRW in der Handwerkskammer Düsseldorf seinen siebten Unternehmertag durchführen. Der Unternehmertag wird sich mit dem Thema „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW“ beschäftigen.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Unternehmertages steht der kürzlich vorgestellte Abschlussbericht der Enquete-Kommission „Zukunft des Handwerks“, der nach fast zweijähriger Arbeit unter dem Vorsitz von Ralph Bombis (MdL) einstimmig verabschiedet wurde. Der Abschlussbericht enthält wichtige Handlungsempfehlungen für die Politik zur Verbesserung der Situation der Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen. Welche Impulse von der Enquete-Kommission auf die Wirtschafts- und Mittelstandspolitik zu erwarten und was die Erwartungen des Handwerks an die künftige Landespolitik sind, soll zusammen mit den Obleuten der Landtagsfraktionen aus der Enquete-Kommission diskutiert werden. Präsident Andreas Ehlert von HANDWERK.NRW wird mit einem Impulsreferat in die Inhalte der Enquete-Kommission einführen und die Erwartungen des Handwerks an die künftige Landespolitik formulieren. In einer anschließenden Podiumsdiskussion diskutieren die Abgeordneten Dr. Birgit Beisheim, Ralph Bombis, Lukas Lamla, Rainer Spiecker und Reiner Thiel gemeinsam mit Handwerkspräsident Andreas Ehlert über die Handlungsempfehlungen der Enquete-Kommission „Zukunft des Handwerks“. Alle interessierten Handwerksunternehmer sind eingeladen. Um Anmeldung unter Tel. 0211/308236 oder Kontakt@lfh-nrw.de wird gebeten.

Mitglieder-Bereich